Neu an der NMS Krottendorf-Gaisfeld

Unser neues Schuljahr 2018/19 steht unter dem Schulmotto:

Alle sind gleich aber doch anders

 

Projektwoche Englisch der 3.Klassen

Wie schon vor 2 Jahren gab es auch heuer wieder für unsere 3.Klassen die Möglichkeit, ihre bis jetzt erworbenen Englischkenntnisse im wirklichen Leben anzuwenden. Dazu hatten wir zwei Nativespeakerinnen aus Südafrika an der Schule, welche mit allen Schülerinnen und Schülern tanzten, kochten, Sport machten und noch so einige andere Dinge. Audrey und Prudence, von der Languageschool „ET“, ließen jeden das südafrikanische Temperament spüren und sorgten so für zwei wunderbar lebendige und turbulente Abschlusspräsentationen für sowohl die Eltern, als auch für die gesamte restliche Schule. Bei dieser Woche hat es sich wieder einmal gezeigt: Language is all about talking!!!

Autor: Jörg Hopfer-Karatzias BEd

 

Einradworkshop

Am 18.10.2018 hatten die Mädchen der 3.Klassen und die 4b Klasse die Möglichkeit mit dem österreichischem Einradstaatsmeister Gerald Rosenkranz einen Einradworkshop zu besuchen.

Autor: Dipl. Päd Heidrun Jandl

 

Boys‘ Day am 8. 11. 2018

Dreizehn Knaben der dritten Klassen besuchten  das LKH Weststeiermark- Standort Voitsberg. Sie wurden herzlich begrüßt. Die anwesenden Mitarbeiter, vom Primar bis zum Techniker des Hauses  stellten sich vor. Die Schüler lernten die einzelnen Berufsgruppen und ihre Tätigkeitsbereiche mit einem Rundgang durch die Einrichtung kennen. Am meisten angetan waren die Schüler vom Gipsraum, denn dort wurde einem Schüler der Unterarm eingegipst. Aber auch die Technik des Hauses war interessant.

Mut zu neuen Berufen, das ist der Sinn des Boys‘ Day  Männer werden gebraucht in Spitälern, Kinder- und Jugend-Betreuungseinrichtungen, Schulen sowie Alten- und Pflegeheimen. 

Autor: Dipl. Päd Elfriede Mixner

 

Ausstellungsbesuch 3. Klassen

Passend zum Jahresthema „Unser ökologischer Fußabdruck“ besuchten

wir am 25. 10. 2018 die interaktive Ausstellung KLIMAVERSUM (Klimabündnis Österreich). Wir hörten Interessantes zum Thema Klimaveränderung – Klimaschutz,

wobei wir selbst sehr aktiv sein konnten.

Autorin: Dipl. Päd. Silvia DelNegro-Sebati

 

Englisches Theater am 9.11.2018

Wie bereits einige Male, hat uns auch heuer wieder das Vienna English Theater an der NMS Krottendorf- Gaisfeld besucht.  Das aufgeführte Stück, in englischer Sprache, hieß: „The little prince“.  Was sprachlich nicht verstanden wurde,  haben die Schauspieler durch ihre mitreißende und großartige Aufführung wettgemacht.

Autor: Jörg Hopfer-Karatzias BEd 

 

Gipsmasken 4.b

Die Schüler und Schülerinnen der 4b Klasse haben im Rahmen des Zeichenunterrichts Gesichtsmasken angefertigt, die nun als Profil den Gang vor der Klasse gestalten. Es war eine sehr lustige und aufregende Arbeit.

Autorin: Heidrun Jandl

 

Offene Türen

Ein Tag voller Spiel, Spaß und Lernerfolgen! Mit diesen Worten kann man unsere "Offenen Türen" zusammenfassen. Unsere Besucher konnten viele spannende Stationen, betreut von unseren Schulkindern, besichtigen und überall auch gleich selbst mitarbeiten!

Ein Tag, der nicht nur unseren Schulkindern sehr viel Spaß gemacht hat, sondern auch den Schülerinnen und Schülern der Volksschulen sichtlich sehr gefallen hat.

Wir sagen "DANKE!" für euren Besuch und hoffen, viele von euch nächstes Jahr bei uns begrüßen zu dürfen!

Autor: Manuel Kohlbacher, BSc, BEd

Station: Schubi

Unsere Besucher erhielten interessante Informationen über die

Schulbibliothek.

Darauf durften sie sich ein Buch aussuchen und erstellten zu diesem einen STECKBRIEF und einen WERBESLOGAN.

Wir hatten viel Spaß beim Vorstellen der sehr phantasievollen Slogans!

Autoren: Sylvia Del Negro-Sebati

Station Chor 

Im Medienraum, der auch als Musiksaal dient, konnten die Schüler der Volksschulen einen Teil unseres Chores kennenlernen und erfuhren dann an drei Stationeneiniges über Begriffe aus der Musik, wie auch über Instrumente und zu welchen Gruppen sie zusammengefasst werden.

Station NawEx

Die Volksschulkinder durften unter der Anleitung der Schülerinnen und Schüler der NAWEX – Gruppe einfache Versuche durchführen.

Autor. Dipl. Päd. Rosa Bernhardt

Station Küche

In der Küche gab es dann eine wohlverdiente Jause. Zuerst  berichteten die Schüler der 3. Klassen über die gesunde Schuljause. Während die Pizzabrötchen im Rohrgrillten,  wurde der Tisch mit selbstgefalteten Servietten schön gedeckt.

Autor: Annemarie Ruderes

Station Garten

Am Tag der offenen Türen gab es heuer auch eine Gartenstation. Hier konnten die Gäste der VS Ligist sowie der VS St. Johann ihren „grünen Daumen“ beweisen und ihr gärtnerisches Geschick zeigen. Frühlingsblumenzwiebeln wurden eingesetzt und auch eine kleine Tragtasche wurde kreativ gestaltet. Betreut wurden die Schülerinnen von einem Team der 4. Klassen und Frau Teferle.

Autor. Dipl. Päd. Helgrit Teferle

 

IT - modulare Drohne

In diesem Schuljahr können die Kinder der 4. Klassen im Rahmen des Wahlpflichtfachs Informatik die Grundzüge des Programmierens kennenlernen. Die Schülerinnen und Schüler programmieren im Zuge eines Projekts verschiedene Funktionen in grafischer Programmiersprache. Programmiert und gesteuert wird das Gefährt, welches nicht nur als Drohne, sondern auch als Luftkissenfahrzeug und als Schiff eingesetzt werden kann, über ein Tablet. Die Kinder hatten sichtlich sehr viel Spaß beim Erkunden der Möglichkeiten im Bereich des Codings.

Autor: Manuel Kohlbacher, BSc, BEd

 

Impressionen aus dem Unterrichtsfach Soziales-Lernen

Im Rahmen des Sozialen Lernens, durften Schülerinnen und Schüler mit dem Fröbel-Turm an Kooperation, ihrer Teamfähigkeit und dem Gruppenzusammenhalt arbeiten. Es wurde diskutiert, besprochen und ausprobiert. Die Freude über jeden geglückten Turmbaustein, war riesig. Einer der beiden Gruppen gelang es sogar den gesamten Turm aufzustellen. Zum Ausklang wagten einige mutige Schülerinnen ein Experiment, bei dem vollstes Vertrauen zu den Gruppenmitgliedern vorausgesetzt wird. Der entstandene Sitzkreis war nicht nur spektakulär anzusehen, die jungen Damen hatten auch sichtlich Spaß dabei.

Autorin: Anna Brolli, BEd

 

Weihnachtspackerlaktion

Am Freitag, 23. 11. 2018 wurden die Weihnachtspackerl für Kinder in Osteuropa abgeholt. Es sind 66 Pakete zusammengekommen.

Allen Schülerinnen und Schülern, die für diese Aktion gebrauchsfähige Sachen gespendet haben, sei dafür herzlich gedankt. Bitte diesen Dank auch an die Eltern für ihre Unterstützung weiterleiten und ausrichten.

Ein herzlicher Dank ergeht auch an alle Lehrerkolleginnen und –kollegen, die bei dieser Aktion so vorbildlich mitgearbeitet haben.

Die Kinder in Osteuropa werden mit diesen Geschenken bestimmt eine große Freude haben und mit strahlenden Augen die Packerl öffnen.

Die NMS Krottendorf-Gaisfeld hat mit dieser Hilfsbereitschaft sicher einen wertvollen Beitrag bei der Aktion „Kinder helfen Kindern“ geleistet.

Autoren: Dipl.Päd. Evelyn Berger, Dipl.Päd.Otto Walcher